FALERIN

Einfach sein – das Tempo verlangsamen – zur Ruhe kommen – Abstand gewinnen – neu zu sich und zu Jesus finden – Perspektiven entdecken

und dabei behutsam unterstützt werden –
das ist möglich im Seelsorgehaus Falerin.

Lage

Ruhe, Weite, Schönheit – das zeichnet Haus und Gegend aus.
Auf einer Ebene in 800m Höhenlage am Rand des Dorfes Schluein (Kanton Graubünden (CH) liegt das warme, geräumige Haus.
Seine Balkone und Terrassen laden ein, den Blick auf die umgebenden Berge zu genießen und sich beim Rauschen des noch jungen Rheins zu entspannen.
Nur wenige Meter sind es bis zur ersten Klippe der gigantisch schönen Rheinschlucht („Grand Canyon der Schweiz“), das bekannte Skigebiet Flims/Laax/Falera ist ganz nah, ebenso der kristallklare, türkisfarbene Caumasee in Flims.
In dieser einzigartig schönen Landschaft kommt die Seele zur Ruhe. Spaziergänge, kleine Wanderungen auf ebenen oder steilen Wegen, direkt ab Haus, unterstützen innere Prozesse.

Hausbeschreibung

Im Haus gibt es drei helle, freundliche Einzelzimmer und ein Doppelzimmer (z.T. mit Balkonen), zwei geräumige Bäder, sowie ein Ein-Personen-Appartement mit Küche, Bad und separatem Eingang.
Das Wohnzimmer im Bündner Stil mit seiner Kassetten-Arvenholzdecke, Rundbögen und Kachelofen macht spürbar: hier sind wir mitten in den Alpen.
Unterm Dach befinden sich der gut ausgestattete Malraum, der einlädt sich kreativ zu betätigen, sowie das Herzstück des Hauses: die ganz mit hellem Holz verkleidete Kapelle.
In der gemütlichen Wohnküche mit Eckbank treffen wir uns, um feine, frisch gekochte Mahlzeiten zu genießen – zum Beispiel mit Gemüse aus eigenem Anbau. Im Sommer essen wir auf der Küchenterrasse mit Panoramablick.

Das Seelsorgehaus Falerin wird geleitet von Birgit Rilling

Die Angebote

Seelsorgegruppen

Seelsorgerliche Einzelgespräche, viel Zeit zur persönlichen Gestaltung und Stille, Bibelgespräch, Morgenlob und Abendgebet sind Elemente dieses Angebots.

Oasentage

Ein Thema (z.B. „Tun und Ruhn (Lk 10, 38-42)“) wird durch ganzheitlich-kreative Impulse vertieft. Seelsorgegespräche, biblische Impulse zum Thema, Morgen- und Abendlob runden diese Tage ab.

Stille Oasentage:

alle Mahlzeiten im Schweigen, sonst wie oben beschrieben

Ausdrucksmalgruppen

verknüpfen Malen mit Seelsorge. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber Lust, Gefühle und Gedanken kreativ auszudrücken. Gemalt wird in Einzelstunden, mit der Möglichkeit die Bilder zu besprechen.

Kombigruppe Ferien - Ausdrucksmalen

Vor der Malgruppe Urlaubstage mit einem auf die Gruppe abgestimmten Programm: meditative Wanderungen, Kunst und Kultur etc.

Auszeit

Für Menschen, die sich nach Ruhe sehnen, eine Auszeit brauchen. Ein paar Wochen am Stück. Viel persönlicher Frei- und Gestaltungsraum. Seelsorgegespräche nach Absprache. Wohnen im Appartement mit Selbst- oder teilweiser Selbstversorgung. Teilnahme an den Gruppen möglich, kleine Arbeiten in Haus und Garten nach Absprache.

Ein-Personen-Appartement „Schwalbennest“

Kann von Einzelgästen angemietet werden (unabhängig von den Gruppenangeboten). Selbstversorgung ist möglich.

Ambulante Gespräche

für Menschen aus der Region. Termine nach Absprache.

Kontakt

Senden Sie uns gerne eine E-mail direkt an Haus Falerin.

Unsere Häuser

Seelsorgewochen · Auszeiten · Arbeitseinsätze · Einzelgespräche · Stille Tage · Mal- und Kreativgruppen · Ambulante Begleitung · Stufen des Lebens

FALERIN

Haus Falerin

Birgit Rilling
Via Burtoga 31
CH-7151 Schluein

+41 81 925 51 61

SARAVÒ

Haus Saravoò

Katrin Mäschle
Via Saravòo
CH-6981 Bedigliora

+41 91 608 25 43

AUFBRUCH

Haus Aufbruch

Christiane Sigg, Christa Schöler & Karsten Hirt
Vor dem Harret 1
D-72800 Eningen u.A.

+49 7121 46408

BOITIN

Pfarrhaus Boitin

Ruth Weiss & Katrin Stumpp
Dorfstrasse 38
D-18249 Boitin

+49 38450 22614